VorSicht-App

Die VorSicht kommt auf’s Tablet und auf’s Smartphone: Die neue VorSicht-App verbindet die beliebten VorSicht-Inhalte mit völlig neuen, multimedialen Inhalten. So gewinnt die Print-Ausgabe eine vierte Dimension ...

Kostenloser Download bei Google Play und im AppStore.

Neuerscheinungen

Kreuznacher Zeitensprünge – Stadtgeschichte in Bildern

Wie verändert sich eine Stadt in 100 Jahren?
Wie sahen Plätze und Strassenzüge früher aus? Was haben Krieg, Hochwasser, Brände oder Stadtplaner angerichtet? Das Buch zeigt die Veränderungen in der Stadt Bad Kreuznach in kleinen Bilderserien.

23,80 Euro

Crutzenach 1290 – Die Gründung einer Stadt

Crutzenach 1279, elf Jahre vor der Verleihung der Stadtrechte: Der junge Graf Johann von Spanheim wird in einer schicksalhaften Nacht von dem Sohn des Henkers aus den Fluten der Nahe gerettet, während das Heer des Erzbischofs auf die Stadtmauern Crutzenachs anstürmt. Die beiden Kinder werden zu unzertrennlichen Freunden und müssen kämpfen – um ihre Freundschaft, gegen Standesunterschiede, diebische Mönche und für eine verbotene Liebe. Ein Roman über das Leben im mittelalterlichen Kreuznach – prall, vibrierend, authentisch.

15,80 Euro

Vom harten Hengst zum feurigen Riesling – Spurenlese zwischen Ruinen, Reben, Reisenden und Winzern am Mittelrhein

Der Mittelrhein ist faszinierend. Das ist bekannt. Seine Weine sind vortrefflich. Auch das weiß jeder ... Aber welchen Ursprung hat die Weinkultur? Waren es tatsächlich die Römer, die den Weinbau brachten? Wann war die Blütezeit, wann begann der Verfall – und warum? Wie sieht die Zukunft dieser uralten Kulturlandschaft aus? Rudolf Nickenig, Generalsekretär des Deutschen Weinbauverbandes e.V. und Chefredakteur der Fachzeitschrift „Der Deutsche Weinbau", geht diesen Fragen nach und findet überraschende Antworten. Seine Recherchemethoden sind außergewöhnlich: Er trifft Rheinreisende im 19. Jahrhundert, führt Interviews mit verstorbenen Literaten und Wissenschaftlern und lädt Zeitzeugen zum Talk. Ein unterhaltsames Sachbuch.

19,80 Euro

Rheingold! – Reines Gold

Landesnervenklinik Alzey, geschlossene Abteilung. Eine Frau wird hier seit Jahren zu Unrecht festgehalten. Der Auftakt zu einer Inszenierung, in der die Darsteller ihre wahren Rollen hinter Masken verbergen. Ein Fehlurteil dient als Libretto, ein Wiederaufnahmeverfahren als Partitur, wenn aus dem Orchestergraben einer korrupten Justiz Melodien von tödlicher Falschheit erklingen. Wo endet die Realität, wo beginnt der Wahn? Auf der Suche nach dem Leitmotiv wandelt der Protagonist durch Kreuznachs Gassen, durch Mainzer Gerichtsflure – und durch wagnerianische Stabreime. Es bedarf bester Naheweine, bis er das Stück versteht, das ihm geboten wird. Denn wirr und kraus kreist die Welt um Mord und Totschlag, Freundschaft und Verrat, Rheingold und Götterdämmerung. Bis endlich der Vorhang fällt und der Regisseur aus dem Hintergrund auf die Bühne dieses Krimis tritt.



14,90 Euro

Weinbergsfallen

Er war der Star unter den rheinhessischen Winzern, nun liegt er tot in seinem Weinberg am Roten Hang. Er war Vorkämpfer für ökologischen Pflanzenschutz: Wurde Gustav-Adolf Harder zum Opfer der Chemielobby oder einer Familienintrige? Wer profitiert vom Tod des Patrons? Da geschieht ein zweiter Mord. Fordert ein Glaubenskrieg oder ein Millionengeschäft seine Opfer? Die Mainzer Kommissare Sabine Kern und Frank Neuhaus ermitteln – und stoßen in ein Nest aus Lobbyisten, Öko-Kriegern und Geschäftemachern. Ein Rheinhessen-Krimi mit aktuellem Hintergrund, Ermittlungsarbeit zwischen Windrädern und Chemielaboren.

12,90 Euro 

Naheland-Jahrbuch

Das Naheland-Jahrbuch ist die „Jahreschronik“ des Landkreises Bad Kreuznach: Spannendes aus der Geschichte des Landkreises und seiner Städte und Dörfer, persönliche Erinnerungen aus vergangenen Zeiten, Geschichten und Gedichte aus einer der schönsten Regionen Deutschlands.

7,90 Euro

Kontakt

Verlag Matthias Ess
Bleichstraße 25
55543 Bad Kreuznach
Telefon (0671) 83 99 3-0
Telefax (0671) 83 99 3-39
verlag@ess.de