VorSicht-App

Die VorSicht kommt auf’s Tablet und auf’s Smartphone: Die neue VorSicht-App verbindet die beliebten VorSicht-Inhalte mit völlig neuen, multimedialen Inhalten. So gewinnt die Print-Ausgabe eine vierte Dimension ...

Kostenloser Download bei Google Play und im AppStore.

Neuerscheinungen

Herbert Wirzius

Er hat es mit einem Volksschulabschluss bis in den Führungskreis von Kraft Jacobs Suchard geschafft und über 38 Jahre die Geschicke des Unternehmens mitbestimmt. Seine Verwurzlung im Kirner Land hat Herbert Wirzius dabei nie aufgegeben. Im Ruhestand wurde das Ehrenamt zu seinem Hauptberuf, dem er bis heute mit Kreativität und Durchsetzungsvermögen nachgeht. So hat er den Förderverein Lützelsoon und die Soonwaldstiftung – „Hilfe für Kinder in Not” gegründet und unterstützt krebskranke und notleidende Kinder und deren Familien. „Es geht, man muss es nur wollen“ ist seine Philosophie. Sein 
Lebenswerk, für das er 2007 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet wurde, ist Anregung und Anstoß für alle, die Freude in der Freude anderer finden.

18,90 Euro

Die Puricelli’sche Stiftung in Rheinböllen

Die Puricelli’sche Stiftung begeht 2014 ihr 150-jähriges Bestehen. Der Not der Zeit folgend gründete die Unternehmerfamilie Puricelli von Rheinböllerhütte 1864 ein erstes Waisenhaus, eine Einrichtung, die, 2011-12 um einen Neubau erweitert, unverändert ihrer sozialen Zweck­bestimmung dient. Die Puricelli, vielfach mit den katholischen Rheinlanden verbunden, kannten auch die Neugotiker aus dem Umfeld des Kölner Domes. So gelang es Heinrich Wiethase als Schüler des Vincenz Statz für Rhein­böllen zu gewinnen, wo er, dem Ideal des „Gesamtkunstwerkes“ verpflichtet, eine intensive Bautätigkeit entfaltete. Kern der heutigen Anlage ist die Marienkapelle, die er um 1890 zusammen mit führenden Kölner Künstlern des Historismus ausstattete. So wird in Rheinböllen erlebbar, dass Caritas und Ästhetik eine faszinierende Einheit bilden.

28,90 Euro

Auf dem Weg

Lebenslinien der Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda

32 JAHRE – 32 THEMEN
Nach der mittlerweile über 30 Jahre andauernden Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und der Republik Ruanda versuchen die AutorInnen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Jumelage einzufangen. Knapp 40 Interviews wurden mit ehrenamtlichen Ruanda-Engagierten aus erster Stunde, Mitwirkenden aus Politik, Unternehmen und Hochschulen, SchülerInnen, Lehrkräften und vielen weiteren in der Partnerschaft Aktiven geführt.
Basierend auf den Berichten der Interviewpartner führt das Werk den Leser über die Anfangszeit der Partnerschaft in den 1980er-Jahren, über die schwierigen Stunden des Genozids 1994 – zwischen Ho nungslosigkeit und Zuversicht – bis hin zu Fragen nach dem Engagement der Jugend, der Zukunft der Partnerschaft und der Nachhaltigkeit.

19,80 Euro

Naheland-Jahrbuch

Das Naheland-Jahrbuch ist die „Jahreschronik“ des Landkreises Bad Kreuznach: Spannendes aus der Geschichte des Landkreises und seiner Städte und Dörfer, persönliche Erinnerungen aus vergangenen Zeiten, Geschichten und Gedichte aus einer der schönsten Regionen Deutschlands.

7,90 Euro

En Abbel unn e Ei

Witzig, ironisch, nachdenklich – Elfriede Karsch gelingt es, die Kuriositäten des Alltags auf ihre unnachahmliche Weise in der Mundart der Nahe-Hunsrück-Region auf den Punkt zu bringen und sich seit Jahrzehnten immer wieder in die Herzen ihrer Leser zu schreiben.
… Lesen Sie mehr >
12,90 Euro 

Öchslewutz & Killerhefen

Ein Cartoon-Band, der mit hintersinnigem Humor die rheinhessische Weinkultur und bereichert. Nebenbei vermittelt es jede Menge interessanter Informationen über die Region und den Weinbau.
… Lesen Sie mehr >
24,80 Euro 

Kreuznacher Brückenhäuser

Die Brückenhäuser sind DAS Wahrzeichen der Stadt Bad Kreuznach. Und sie sind reich an Geschichte. Dr. Martin Senner ergründet sie auf 144 Seiten.
23,80 Euro 

Kontakt

Verlag Matthias Ess
Bleichstraße 25
55543 Bad Kreuznach
Telefon (0671) 83 99 3-0
Telefax (0671) 83 99 3-39
verlag@ess.de